Das Jahr 2016 neigt sich dem Ende zu und mit ihm auch eine kunterbunte Convention-Saison. Anfang Dezember fand in Dortmund zum zweiten Mal die German Comic Con in den Westhalenhallen statt und mit ihr kehrte auch ich zu dem Ort zurück, an dem vor gerade einmal einem Jahr meine große Con-Schlittenfahrt begann. Damals war ich noch unsicher und wusste nicht recht, ob ich schon als Aussteller in der Artist Alley etwas vorzeigen könnte. Die Entscheidung, auf Conventions auszustellen, war schon ein Sprung ins kalte Wasser. Viele damit verbundene Dinge waren neu für mich und allein die organisatorische Abwicklung im Vorfeld war schon eine ganz schön zeitintensive und haarsträubende Herausforderung. 😀 Doch an diesen wächst man ja und inzwischen hat sich eine ganz gute Routine bei den Vorbereitungen eingestellt.^^ Inzwischen bin ich in den vergangenen Monaten auf zahlreichen Veranstaltungen quer durch Land getingelt und habe dabei mit euch so viele tolle Leute kennengelernt, dass ich nun im Nachhinein weiß, die anfänglichen Zweifel war unbegründet. Egal, wo ich hinkam – überall habt ihr die Deleted Scenes mit Lob überhäuft und mich dazu angespornt, weiterzumachen. Mit diesem ordentlichen Rückenwind in den Segeln gehe ich dementsprechend bestärkt auch ins nächste Jahr. Alles in allem bin ich also sehr glücklich und froh darüber, wie die Dinge bisher so laufen.

In der Zwischenzeit wächst auch das Merchandiseangebot beständig weiter und seit Oktober sind dank meinem guten Freund und Kollegen Norbert (Nobbi) Schneider von Raute Design die ersten TDS-Artikel auch online über den Webshop erhältlich.

Die German Comic Con in Dortmund bildete dabei einen durchweg gelungenen Abschluss für dieses Jahr. Auch wenn die Organisation der Con noch an einigen Kinderkrankheiten kränkelt, so haben Nobbi und ich in der Artist Alley kaum etwas davon mitbekommen und ein richtig tolles Wochenende mit euch gehabt. Auch wenn wir nach dem dreitägige Con-Marathon komplett platt waren. xD

Der gute Salih hat auf filmaffe.de einen coolen Bericht über die GCC gepostet und in einem Youtubevideo das bunte Getümmel dort festgehalten. Auch mich hat er dabei kurzerhand vor die Kamera gezerrt.^^ Schaut euch das Video einmal an und gebt seinem Channel einen Like. Darüber freut er sich bestimmt. 😀

Abschließend möchte ich mich noch bei euch bedanken: Für dieses tolle Jahr mit euch und eurer grandiosen Unterstützung. Ich habe es auf den Messen schon einige Male gesagt: Es ist toll, euer Feedback im Internet zu lesen. (Und ich lese jeden Kommentar.^^) Aber es ist noch einmal etwas ganz anderes, euch auf den Messen direkt am Stand zu treffen. Einige von euch haben mir erzählt, dass sie meinem bunten Treiben bereits seit den frühen Anfängen um 2008 rum mit Star Trek – The Next Animation folgen. Da bin ich dann schon baff und umso mehr freut es mich, dass ihr mich auf diesem Weg so treu begleitet. Es ist ein weiter Weg und wir sind noch lange nicht am Ziel. Doch rückblickend auf die vergangenen Monate (und Jahre) merke ich dank euch immer wieder, dass dieser Weg der richtige ist und dass ich ihn mit euch weiter gehen möchte und werde.

Für dieses Jahr ist nun die Convention-Saison vorüber, doch auch im nächsten Jahr geht es natürlich weiter. Aktuell feile ich noch am Terminplan mit den anstehenden Conventions, auf denen ich mit einem Stand dabei sein werde. Eine aktuelle Übersicht mit allen Terminen findet ihr hier.

Aber bis es so weit ist, bleibt ja noch ein bisschen Zeit. Dementsprechend lasst euch erst einmal bei den Weihnachtsvorbereitungen nicht zu sehr stressen und uns gut gelaunt auf das kommende Jahr 2017 blicken.^^

Euer John