Meine lieben Freunde, es gibt freudige Momente und es gibt traurige Momente. Jedem widerfahren sie eines Tages und dies ist auch der Grund, warum sich in letzter Zeit hier auf der Seite so wenig getan hat. Vor kurzem ist ganz plötzlich und unerwartet meine Mom von uns gegangen. Viele von euch kannten Conny von den Conventions, bei denen sie mir sehr oft am Stand geholfen hat. Hinter den Kulissen hat sie mich zusätzlich noch in vielen weiteren Bereichen, wie der Con-Planung, dem Merchandise und der Coloration der Bilder unterstützt. Vor einigen Tagen ist sie ist nach einem langen und tollen Urlaub aus Kanada zurückgekehrt und am Abend friedlich zu Hause eingeschlafen. Mein Dad und ich hatten noch das Glück, mit ihr einen letzten schönen, gemeinsamen Nachmittag/Abend verbringen zu können, ohne zu ahnen, dass es der Letzte sein würde.

Jeder kannte sie immer für ihre fröhliche, aufgeschlossene Art und ihre Lust am Leben voller Tatendrang. Eigentlich sollte es mit ihrem Eintritt in den Ruhestand nun erst richtig losgehen, um all das zu unternehmen, wofür sonst bisher immer keine Zeit blieb. So tief mich dieses Ereignis selbst herunterreißt, so dankbar bin ich für die tolle Zeit mit ihr als Mutter und beste Freundin und dass sie nicht gelitten hat. Sie war (und ist) für mich ein ganz besonderer und einzigartiger Mensch. Nie war sie sich für etwas zu schade und immer sofort dabei, egal, mit welcher verrückten Idee ich auch als nächstes um die Ecke kam. Hätte sie mich auf meinem Weg nicht so unterstützt und motiviert, wer weiß, ob ich jemals den Mut gefasst hätte, um an meinem Traum zu glauben und mich im kreativen Bereich selbst zu verwirklichen.

Gerade in Zeiten des Kummers sind es die kleinen Dinge, die zählen. Der Link zu diesem niedliche Animationsfilm bekam ich von Freunden gesendet. Er half mir in dieser Phase und spendete mir ein wenig Trost, denn er spiegelt trotz seiner einfachen Art genau dieses besondere Gefühl und diese Bindung wieder:

Letztendlich ist alles irgendwann vergänglich. Deswegen nutzt die Zeit, umarmt und küsst eure Lieben und zeigt ihnen, wie sehr sie euch am Herzen liegen. Denn wenn man eins aus diesem traurigen Ereignis lernen kann, dann dass jeder Moment, jeder Augenblick kostbar ist und dass man jeden Tag so leben soll als könnte es der letzte sein.

Auch wenn die Zeit momentan nicht gerade einfach ist, so werde ich deswegen die Stifte nicht beiseite legen. Es wird weitergehen und schon bald wird es wieder neue Deleted Scenes geben. Das hätte auch sie sich gewünscht und auch ich habe noch jede Menge Ideen uvm., die alle noch aufs Papier gebracht werden wollen. Und nicht nur darauf … das habe ich ihr versprochen. Doch dazu ein andern Mal mehr. Danke Mom, für alles.😘💐 #loveyouforever

Euer John